top of page

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft



Heut soll es um die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft gehen. Denn Fakt ist: Jede Schwangere wird selbstverständlich in ihrer Schwangerschaft automatisch an Gewicht zunehmen.

Daher möchte ich dir eine grobe Richtlinie vorstellen, die als "gesund" gilt und auf zwei Fragestellungen eingehen: Wieviel Gewichtszunahme ist "normal" und wie setzen sich die Kilos zusammen?

Wichtig dabei ist: Setz dich dabei nicht unter Druck, denn du kannst ohnehin nur auf einen kleinen Teil des Gewichts (zusätzliche Fettpölsterchen) Einfluss nehmen.


Wieviel Kilos sind "normal"?

Allgemein Richtlinien benennen 5-18 Kilogramm Gewichtszunahme in der Schwangerschaft als „normal“. Die empfohlene Gewichtszunahme ist dabei sehr individuell und richtet sich grob nach deinem BMI (Body Mass Index) vor der Schwangerschaft.

Grob bedeutet es: Je mehr du vor der Schwangerschaft gewogen hast, desto weniger Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wird empfohlen.


Deinen BMI kannst du wie folgt errechnen: Körpergewicht (in kg) dividiert durch das Quadrat der Körpergröße (m2). Die nachfolgende Tabelle soll dir eine grobe Orientierung über die empfohlene Gewichtszunahme abhängig von deinem BMI geben:

​BMI vor der Schwangerschaft

Empfohlene Gewichtszunahme

weniger als 18.5 (Untergewicht)

12.7 - 18.1 kg

18.5-24.9 (Normalgewicht)

11.3 - 15.9 kg

25.0-29.9 (Übergewicht)

6.8 - 11.3 kg

Über 30.0 (Adipositas)

5 - 9.1 kg



Wie setzen sich die Kilos zusammen?

Nachfolgend möchte ich dir eine Übersicht bieten, wie sich die Gewichtszunahme zusammensetzen kann. Hierzu möchte ich dir gern ein Beispiel aus meiner Fortbildung "Supermamafitness" darstellen. Bei diesem Beispiel wird von einer Gewichtszunahme von 12.5 Kilo ausgegangen. Demnach setzt sich das Gewicht wie folgt zusammen:

Komponenten

Gewicht

Gewicht des Kindes

3.4 kg

Fettreserven der Mutter

3.35 kg

Plazenta

0.65 kg

Fruchtwasser

0.8 kg

Gebärmutter

0.95 kg

Wachstum der Brüste

0.4 kg

vermehrte Blutbildung

1.25 kg

Wassereinlagerungen

1.7 kg

Das Thema Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist mir deswegen so wichtig, da viele Frauen Angst davor haben zu viel zuzunehmen und anschließend ihre Fettpölsterchen nicht mehr loszuwerden. Ich möchte dir mit dieser Darstellung veranschaulichen, dass die Fettreserven einen nicht allzu großen Anteil deiner Gewichtszunahme ausmachen, vorausgesetzt natürlich du befindest dich in der „normalen“ Range der Gewichtszunahme.


Grundsätzlich empfehle ich dir dich gesund und ausgewogen zu ernähren und eine angemessene Menge an Kalorien zu dir zu nehmen. Das bedeutet, dass du während deiner Schwangerschaft keine Diät machen solltest (es sei denn du bist stark adipös und der Arzt rät dir dazu). Gleichzeitig ist es sinnvoll auch nicht übermäßig viele Kalorien zu konsumieren und wahllos viel zu essen. Dein Kalorienbedarf in der Schwangerschaft ist zwar leicht erhöht (100-500kcal je nach Trimester), aber es besteht kein Grund für zwei zu essen.


Viel wichtiger ist dabei auf die richtigen Lebensmittel und die passenden Makro- und Mikronährstoffe (Vitamine und Mineralien) zu achten.


Viele Grüße,


Lisa





37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page